Wärme- und Schalldämmung

Wärmedämmung sind Maßnahmen zur Eindämmung der Abgabe thermischer Energie von Gegenständen oder ganzen Gebäuden an ihre Umgebung durch Einsatz von Dämmstoffen.

 

Schalldämmung bezeichnet die Behinderung der Schallausbreitung von Luftschall oder Körperschall durch Schallreflexion des sich ausbreitenden Schalls an einzelnen Unstetigkeitsstellen. Je nach Einsatzort und verwendetem Material gibt es eine Vielzahl von angebotenen Dämmmaterialien.

Organische Dämmstoffe

z. B. Mineralwolle (Glas-, Steinwolle), Calziumsilikat, Blähton, Schaumglas

Mineralische Dämmstoffe

z. B. Polystyrolschaum, Polyurethanschaum (aus Erdöl)

Nachhaltige Dämmstoffe

(aus nachwachsenden Rohstoffen) z. B. Hanf, Flachs, Holzfasern, Schafwolle

Weiterhin unterscheidet man die Dämmung anhand der/des Wärmeleitfähigkeit je geringer der Wert desto besser die Isolierung z. B. WLG035

Weitere Eigenschaften der Dämmung sind das Gewicht, die Trittfestigkeit (wichtige Faktoren für die Schalldämmung) und der Widerstand gegen Feuchtigkeit.

Wind- und Luftdichtigkeit

Warum winddicht bauen?

  • Sie schützen Ihre Dämmung vor einziehender kalter Außenluft und senken Ihren Energiebedarf deutlich.
  • Sie vermeiden Schimmelschäden in der Dämmung.
  • Sie verhindern das Eindringen von Flugschnee und Schlagregen (Rückschwellwasser).
  • Sie können auf giftige Holzschutzmittel verzichten und halten die Konstruktion frei von Schädlingen.
  • Sie schließen aus, dass unverklebte Bahnen bei starkem Wind Geräusche verursachen.

Warum luftdicht bauen?

  • Der Gesetzgeber verlangt luftdichtes Bauen, damit warme Luft nicht unkontrolliert entweichen kann.
  • Über ein Drittel der Warmluft zieht durch undichte Stellen in der Gebäudehülle. Ein kostspieliger Energieverlust, der durch nachziehende Kaltluft auch die Wohnbehaglichkeit beträchtlich mindert.
  • Massive Bauschäden kommen noch hinzu, wenn die entweichende Warmluft in der Dämmung auf kalte Außenluft trifft. Tauwasser bildet sich und lässt Dämmstoff und Holz langsam verrotten.
  • Die Folgen sind teure und sehr zeitaufwendige Reparaturen.