FLIESEN

FÜR ALLE BEREICHE

Ein großes Fliesen-Sortiment in allen Preisklassen erwartet Sie in unserer Ausstellung! Ihr Experte berät Sie individuell zu Ihrem Vorhaben.

Beste Fliesen im Friede Bauzentrum

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir freuen uns Ihnen unsere hauseigene MolFrie-Line vorstellen zu dürfen. Wir bieten Ihnen moderne, zeitgemäße Fliesen & Mosaik, damit Sie Ihren persönlichen Wohntraum wahr werden lassen können.

Vereinbaren Sie mit uns Ihren persönlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie.

Gesundes Wohnen mit Keramik

Keramische Fliesen werden bei hohen Temperaturen gebrannt, dadurch erhalten Sie eine geschlossene Oberfläche. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich dadurch nicht entwickeln und einnisten. Keramik bietet auch keine lebensfreundliche Umgebung und keine Nahrungsgrundlage für Krankheitserreger. Keramische Fliesen lösen selbst keine Allergien aus, darum sind Sie besonders gut für Allergiker geeignet.

Gerüche, Dampf oder Qualm werden nicht von keramischen Fliesen aufgenommen, da Keramik ein geruchsneutraler Belag ist.

Schimmelpilz hat weniger Chancen sich auf Keramischen Fliesen auszubreiten, daher sind sie gut geeignet für Feuchträume wie Küchen, Bäder…  Trotzdem sollte man auf eine gute Luftzirkulation achten, dabei kann das Abtrocknen des Belages und eine Stoßlüftung vorbeugend wirken. Schimmelpilze in der Raumluft können die Gesundheit negativ beeinflussen.

Keramik der ideale Belag für eine Fußbodenheizung! Warum? Keramik besitzt eine hohe Speicher- und Wärmeleitfähigkeit. Die Heizkosten werden durch die Strahlungswärme verringert. Die gleichmäßige Wärmeverteilung führt zu geringer Luftzirkulation. Das bedeutet: weniger Hausstaub wird aufgewirbelt und die Luft weniger belastet.

Wissenswertes

Abrieb (Oberflächenverschleiß) tritt bei Bodenbelägen durch reibende und schleifende Beanspruchung auf. Es kann bei glasierten Fliesen durch Glanzveränderungen der Oberfläche sichtbar werden. Glasierte Feinsteinzeug- und Steinzeugfliesen können hinsichtlich ihrer Beständigkeit gegen Abrieb in Gruppen unterteilt werden. Der Abrieb wird in 5 Abriebgruppen bewertet. Diese werden vom Hersteller angegeben.

Abriebgruppe 1 + 2

sind in der MolFrie Line nicht enthalten.

Abriebgruppe 3

Mittlere Beanspruchung

Bodenbeläge in Räumen, die bei mittlerer Begehungsfrequenz unter kratzender Verschmutzung mit normalem Schuhwerk belastet werden Beispiele: Gesamter Wohnbereich mit Bädern, Dielen, Fluren, ausgenommen Küchen;

Abriebgruppe 4

Stärkere Beanspruchung

Bodenbeläge in Räumen, die bei stärkerer Begehungsfrequenz mit normalem Schuhwerk in Bezug auf die Verschmutzungs- und Belastungshäufigkeit intensiver beansprucht werden. Beispiele: gesamter Wohnbereich mit Fluren, Dielen, Küchen und Bädern sowie Terrassen und Hauswirtschaftsräume.

Abriebgruppe 5

Starke Beanspruchung

Für Anwendungsbereiche mit sehr starkem Publikumsverkehr stehen die Fliesen der Abriebgruppe 5 zur Verfügung, die einen sehr hohen Verschleißwiderstand aufweisen. Beispiele: gesamter Wohnbereich mit Fluren, Dielen, Küchen  und Bädern sowie Terrassen und Hauswirtschaftsräume und zum Teil öffentliche Bereiche.

Rutschsicherheit

Mehr Sicherheit haben Sie mit rutschsicheren Fliesen. Vor allem sind rutschsichere Fliesen sehr sinnvoll in Duschen aber auch auf Terrassen und anderen Außenbereichen. Im Privatbereich können Sie selber entscheiden, ob Sie rutschsichere Fliesen verlegen möchten.

Hingegen schreiben die Unfallversicherer für öffentliche und gewerblich  genutzte Bereiche rutschsichere Fliesen vor. Ganz besonders für Nassbelastete und Arbeitsräume mit erhöhter Rutschgefahr. Rutschsichere Fliesen werden in Bewertungsgruppen R 9 bis R 13 eingeteilt. Die Bewertungsgruppen für den Barfußbereich werden in gegebenenfalls beigefügten Buchstaben A, B, und C eingeteilt.

R9 = Geringer "Haftreibwert"

für normale private Anwendung empfohlen.

R10 = Normaler "Haftreibwert"

für die barrierefreie Anwendung empfohlen.

R11 = Erhöhter "Haftreibwert"

für die gewerbliche / öffentlichen Anwendungen empfohlen.

R12 = Großer "Haftreibwert"

für gewerbliche / öffentliche Anwendungen empfohlen.

R13 = Sehr großer "Haftreibwert"

für gewerbliche / öffentliche Anwendungen empfohlen.

A = Für trockene Böden

B = für nasse Böden

C = für Schwimmbäder

Alles rund um die Fliese

  • Untergründe richtig vorbereiten (Grundierungen, Abdichtungen, Spachtelmassen)
  • Fliesen clever verfugen (Fugenmörtel und Fugendichtstoffe)
  • Abschlussschienen (Winkel-, Quadrat-, Rundkanten-, Dehnfugenprofil)
  • Reinigung und Pflege

Ausgewählte Produkte und Informationen finden Sie in unserem digitalen Katalog.

Jetzt herunterladen und durchstöbern! Unser MolFrie Fliesen Katalog PDF (ca. 5 MB)

Unsere Ausstellung (Fliesen + Mosaik)

Alle Informationen und mehr! Herunterladen und durchstöbern: MolFrie Fliesen Katalog PDF (ca. 5 MB)