Verminderung der Schallübertragung in untenliegende oder angrenzende Räume, abhängig von der Materialbasis (also PE, PUR, Kork etc.) und der Materialstärke gemessen nach DIN EN ISO 140-8.